Wir, die Startchance: Vom Coach zum Standortleiter

Langfristige Betreuung von der Schule bis zum Berufseinstieg: Das ist das Ziel unserer Stiftung. Doch dieses Motto gilt auch andersherum – auch unsere Coaches sind oftmals viele Jahre mit der Stiftung verbunden. Coach Nicolas Krieger übernahm nach seiner Schulausbildung sogar einen unserer Standorte als Leiter. Nun wechselt er Vollzeit in den Beruf. Was ihn an

Tolles Benefizkonzert „Lieder von der Lerche“

Premiere für die Startchance: Am Freitag fand im Veranstaltungssaal „beccult“ in Pöcking das erste Benefizkonzert für unsere Stiftung statt. Andrea Kirsch hatte dafür das Trio Solovey mit Katharina Möritz-Rodionov, Eva Möritz und Dmitry Rodionov für unsere Stiftung auf die Bühne geholt. Das Ergebnis: Ein toller Abend! Auf der Bühne: Lieder von der Lerche Die Möritz-Schwestern

Sommerfest mit verdienten Coaches

Ein toller Abend: Zum Dank für unsere besonders engagierte Coaches fand diese Woche abends unser traditionelles Stiftungs-Sommerfest statt. Je acht Coaches pro Standort, unser Team und Stifter Prof. Dr. Wulf von Schimmelmann trafen sich am Starnberger See zum Barbeque bei „LaVilla“ am Starnberger See. Dank für die intensive Arbeit der Coaches Und was gibt es

Summer School für Kinder aus der Ukraine

Auch in den Sommerferien sind wir aktiv: Für Kinder und Jugendliche aus der Ukraine bieten wir an unserem Standort Berg-Aufkirchen derzeit ein „Summer Camp“ in Kooperation mit dem Helferkreis Berg an. Ziel ist es, auch in den Sommerferien eine Woche lang den Tag gemeinsam zu gestalten und an sozialen, kulturellen und sportlichen Projekten zu arbeiten.

Einladung zum Benefizkonzert: „Lieder von der Lerche“

Tolle Musik und gleichzeitig etwas Gutes tun: Das geht mit der Premiere unseres Benefizkonzertes am Freitag, 16. September, in Pöcking am Starnberger See. Wir freuen uns auf viele musikbegeisterte Besucher! Herzliche Einladung Benefizkonzert„Lieder von der Lerche – ein Vogelkonzert im beccult, Pöcking“ Freitag, 16. September 2022Beginn um 19.30 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr) Es spielt

Wassertag mit Pascal Rösler

Was macht Wasser aus? Wie gehen wir schonend mit dieser wertvollen Ressource um? Und wie viel Spaß kann Wasser beim Sport bieten? All diese Fragen erlebten unsere Stiftungskinder bei einem spannenden Wassertag am Starnberger See mit Pascal Rösler von der Organisation „pure water for generations“. Der Tag begann im Kino Breitwand in Starnberg, wo die

Lernen im Wald: Waldrallye im Stadtwald

Lernen kann man an vielen Orten – dazu braucht es nicht immer unbedingt ein Klassenzimmer. Deshalb nutzten die Teilnehmer und Coaches an unserem Standort Geretsried II kürzlich das gute Wetter und machten sich in der Förderzeit zu einer Waldrallye in den Geretsrieder Stadtwald auf. Teams lösen Natur-Aufgaben im Wald In Teams mit je vier Mitgliedern

Help for refugees from Ukraine

We stand together: The Startchance Foundation has always offered support to children and young people of all backgrounds. With the arrival of refugees from Ukraine, the foundation now also offers special learning support for them: 39 CHILDREN FROM UKRAINE IN SUPPORT At the locations in Starnberg and Berg-Aufkirchen, several pupils from Ukraine are already being

Spende von Donner & Reuschel

Großes Glück für die Startchance: Bei der monatlichen Spendenverlosungs-Aktion der „Donner & Reuschel Aktiengesellschaft“ hat unsere Stiftung im Februar gewonnen. Herzlichen Dank für die Spende in Höhe von 5000 Euro! Nun bekamen unser Stifter Prof. Wulf von Schimmelmann und die Stiftungsvorsitzende Sylvia Philipp in München offiziell den Spendenscheck überreicht. Mit dabei von Donner & Reuschel

Digitale Soft-Skills für alle

2021 war für unsere Stiftung das Jahr der Digitalisierung. In einem Großprojekt mit starker Unterstützung unserer Spender haben wir 50 Surface-Laptops und 24 iPad Air zur Lernförderung angeschafft. Auch Schülerinnen und Schülern aus weniger begünstigten Familien können jetzt bei unserer Stiftung im kontrollierten Umfeld digitale Soft-Skills erlernen. Gerade in unserer wohlhabenden Gegend besteht sonst die Gefahr, nicht Schritt