Coach besucht afghanische Freunde im Iran

Die Kontakte und Freundschaften bei der STARTCHANCE sind oftmals international. Dass er dank unserer Stiftung die Reise seines Lebens macht, hat Karl Egner vermutlich nicht geahnt. Als Coach ist er an unserem Standort in Schäftlarn tätig und hilft Kindern und Jugendlichen. Im Sommer führte ihn dieses Engagement nun bis in den Iran. Reise in den

Jahresbericht 2022

Bessere Startchancen für mehr Kinder Auch im turbulenten Jahr 2022 haben wir dank Ihrer Hilfe viel erreicht. Zu unserer bisherigen Förderung haben wir für zahlreiche Geflüchtete aus der Ukraine sehr schnell eine spezielle Lernförderung gestartet – und trainierten wieder aktiv in der „Summer School“. Dazu kommt der nächste Meilenstein: Unsere Stiftung hat im Oktober den

ServiceNow unterstützt Geschenkeaktion

Was für eine schöne Geste: Die Mitarbeiter des Unternehmens „ServiceNow“ hatten in der Adventszeit die Gelegenheit, zugunsten der Stiftung STARTCHANCE zu spenden. Der Clou: Das Unternehmen verdoppelte bzw. verdreifachte zeitweise sogar alle eingesammelten Spenden zugunsten unserer Stiftung. Insgesamt über die gesamte Aktion kamen so rund 1000 Euro zusammen, die Claudia Behrens von ServiceNow bei der

Wer wir sind und wen wir fördern

Seit 2014 bietet unsere Stiftung auch für diejenigen Kinder und Jugendlichen gute Chancen, deren familiärer Hintergrund das nicht automatisch mit sich bringt. Inzwischen arbeiten wir an sechs Standorten südlich von München und begleiten Kinder und Jugendliche neben dem Schulunterricht. Hier ein Überblick unserer Stiftungsarbeit: Wer wir sind Die Stiftung Startchance wurde 2014 von Prof. Dr. Wulf von

Wir, die Startchance: Vom Coach zum Standortleiter

Langfristige Betreuung von der Schule bis zum Berufseinstieg: Das ist das Ziel unserer Stiftung. Doch dieses Motto gilt auch andersherum – auch unsere Coaches sind oftmals viele Jahre mit der Stiftung verbunden. Coach Nicolas Krieger übernahm nach seiner Schulausbildung sogar einen unserer Standorte als Leiter. Nun wechselt er Vollzeit in den Beruf. Was ihn an

Sommerfest mit verdienten Coaches

Ein toller Abend: Zum Dank für unsere besonders engagierte Coaches fand diese Woche abends unser traditionelles Stiftungs-Sommerfest statt. Je acht Coaches pro Standort, unser Team und Stifter Prof. Dr. Wulf von Schimmelmann trafen sich am Starnberger See zum Barbeque bei „LaVilla“ am Starnberger See. Dank für die intensive Arbeit der Coaches Und was gibt es

Summer School für Kinder aus der Ukraine

Auch in den Sommerferien sind wir aktiv: Für Kinder und Jugendliche aus der Ukraine bieten wir an unserem Standort Berg-Aufkirchen derzeit ein „Summer Camp“ in Kooperation mit dem Helferkreis Berg an. Ziel ist es, auch in den Sommerferien eine Woche lang den Tag gemeinsam zu gestalten und an sozialen, kulturellen und sportlichen Projekten zu arbeiten.

Einladung zum Benefizkonzert: „Lieder von der Lerche“

Tolle Musik und gleichzeitig etwas Gutes tun: Das geht mit der Premiere unseres Benefizkonzertes am Freitag, 16. September, in Pöcking am Starnberger See. Wir freuen uns auf viele musikbegeisterte Besucher! Herzliche Einladung Benefizkonzert„Lieder von der Lerche – ein Vogelkonzert im beccult, Pöcking“ Freitag, 16. September 2022Beginn um 19.30 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr) Es spielt

Lernen im Wald: Waldrallye im Stadtwald

Lernen kann man an vielen Orten – dazu braucht es nicht immer unbedingt ein Klassenzimmer. Deshalb nutzten die Teilnehmer und Coaches an unserem Standort Geretsried II kürzlich das gute Wetter und machten sich in der Förderzeit zu einer Waldrallye in den Geretsrieder Stadtwald auf. Teams lösen Natur-Aufgaben im Wald In Teams mit je vier Mitgliedern

Von der Startchance zur Botschafterin: Die Geschichte von Coach Amelie

Anderen helfen und sich für Schwächere einsetzen: Das war schon immer das Ziel von Amelie Kupka. Wie passend, dass unsere Stiftung Startchance an Amelies Schule in Starnberg tätig war. So begann eine wunderbare Zusammenarbeit – die auch jetzt noch hält, wo Amelie inzwischen studiert. „Zum einen haben mich die Schicksale der Kinder in der Stiftung