20.000 Euro von der Stiftung Allianz …

Der Jubel war riesig: Im Rahmen unseres großen Stiftungs-Fußballturniers übergab uns die „Stiftung Allianz für Kinder“ einen großen Spendenscheck. Mit 20.000 Euro fördert die Allianz die gemeinnützige Arbeit der Stiftung STARTCHANCE.

Stefan Fister machte sich während des Turniers an unserem Standort Berg-Aufkirchen ein Bild von der Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen unter dem Motto „Jedes Kind hat eine Chance verdient!“. Anschließend übergab Fister im Rahmen der Siegerehrung den Spendenscheck an die Schülerinnen und Schüler sowie unsere pädagogische Koordinatorin Michaela von Buchholtz. Was für ein Jubel!

Derzeit ist die Stiftung STARTCHANCE an den vier Standorten Schäftlarn, Starnberg, Berg-Aufkirchen und Geretsried aktiv. Über 100 Schüler aller Schularten nehmen teil – völlig kostenlos für die Eltern. Mehr als 60 ältere Schüler und erfahrene Lehrkräfte betreuen die Kinder und agieren zugleich als Vorbilder. Die Schülercoaches profitieren auch selbst und lernen durch ihre Arbeit mit den jüngeren Schülerinnen und Schülern, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen und ihr Wissen weiterzugeben. Das Förderangebot der STARTCHANCE bietet Kindern aus benachteiligtem Umfeld die Möglichkeit, ihr Potenzial besser auszuschöpfen und motiviert an ihrer Zukunft zu arbeiten. Neben der wöchentlichen Lernförderung werden die Kinder und Jugendlichen bei Ausflügen an soziale, kulturelle und sportliche Aktivitäten herangeführt – so wie bei unserem großen Stiftungs-Fußballturnier.